Die Insel der Abenteuer erstmals im TV

Der Kinderabenteuerfilm Die Insel der Abenteuer läuft erstmals im TV. Und zwar schon am Sonntag, dem 22. August 2010, bei RTL. Beginn ist um 20.15 Uhr, der Film geht knapp zwei Stunden.
Die Geschichte von Die Insel der Abenteuer ist schnell erzählt. Mädchen lebt mit Vater auf einsamer Insel. Der Papa verschwindet und das Mädchen, Nim, wendet sich Hilfe suchend an ihren Lieblingshelden Alex Rover. Der ist allerdings eine Frau, Alexandra (gespielt von Jodie Foster) und die ist eher Schreibtischtäterin als wirkliche Abenteurerin und Heldin. Da sich Alexandra, beschrieben auch als Angsthase, aber Nim verpflichtet fühlt, macht sie sich aus ihren sicheren vier Wänden auf den Weg in Richtung einsame Insel und wird dort mit der einen oder anderen Situation konfrontiert, der sie lieber aus dem Weg gegangen wäre. Gut, dass ihr ihr hartgesottenes Alter Ego, Romanheld Alex Rover, gespielt von Schauspieler Gerard Butler, zur Seite steht.

Zur Insel der Abenteuer

Die Insel liegt im Film in der Nähe von Australien. Gedreht wurde der Film mit Jodie Foster, Abigail Brslin und Gerard Butler auf Hinchinbrook Island sowie in Port Douglas (Queensland, Australien) und im Studio. Im Kino Lief die Abenteuer-Insel 2008. Der Originaltitel lautete Nim's Island. Insgesamt wohl ein spaßiger Familienfilm.
Hinchinbrook Island liegt an der Nordküste von Australien und wird nur durch einen schmalen Kanal vom Kontinent getrennt.


Insel Lexikon News vom 20.08.2010

Insel Lexikon | Impressum | Insellexikon | 2017