Lummerland

Lummerland ist eine Fantasyinsel, erfunden von Michael Ende (Momo, Die unendliche Geschichte). Zu den Bewohnern zählt unter anderem Jim Knopf, der zusammen mit Lukas, dem Lokomotivführer und der Lokomotive Emma die Insel verlässt und so allerhand Abenteuer erlebt.

Steckbrief von Lummerland

Zahl der Einwohner: Auf Lummerland selbst leben ursprünglich nur vier Menschen. Durch die Ankunft von Jim Knopf (in einem Postpaket) erhöht sich die Zahl der Bewohner prozentual gewaltig, weswegen Emma, die Lokomotive, die Insel verlassen soll.
Einwohner: König Alfons dem Viertel-vor-Zwölften, seine Untertanen Herr Ärmel und Frau Waas, sowie Lukas, der Lokomotivführer und dann auch noch Jim Knopf.
Größe: Nicht so groß. Sie ist ungefähr doppelt so groß wie unsere Wohnung, hat keinen Platz für einen Leuchtturm und ist so klein, dass man sich vorsehen musste, die Landesgrenze nicht zu überschreiten, weil man dann sofort nasse Füße bekam.
Regierungsform: Monarchie
Lage: Im tiefen, weiten Meer.
Geschichte: Früher war Lummerland der Gipfel eines Kontinents. Und zwar des Kontinents Jamballa. Da es im Laufe der Abenteuer von Jim Knopf gelingt, den versunkenen Kontinent Jamballa wieder auftauchen zu lassen, wird die Insel Lummerland wohl wieder zum höchsten Gipfel.

Alles, was es über Lummerland sonst noch so zu wissen gibt, erfährt man eigentlich aus dem Lummerlandlied.

Lummerlandlied

1. Eine Insel mit zwei Bergen und im tiefen, weiten Meer.
Mit viel Tunnels und Gleisen und 'nem Eisenbahnverkehr.
Nun wie mag die Insel heißen, ringsherum ist weißer Strand,
jeder sollte einmal reisen in das schöne Lummerland.

2. Eine Insel mit zwei Bergen und dem Fernsprechtelefon.
Wählt man nur die richtge Nummer, klappt auch die Verbindung schon.
"Hallo hier ist falsch verbunden!" "Wollen Sie sich jetzt beschwern?"
"Nein, warum? Das kann passiern." "Also dann auf Wiederhörn!"

3. Eine Insel mit zwei Bergen und dem Fotoatelier,
in dem letzten macht man Bilder. Auf den ersten "dulliö".
Diese Breiten, diese Tiefen, diese Höhen sind bekannt.
Und man spricht von den Motiven auf dem schönen Lummerland.

4. Eine Insel mit zwei Bergen und der Laden von Frau Waas:
Hustenbonbons, Alleskleber, Regenschirme, Leberkas.
Körbe, Hüte, Lampen, Würste, Blumenkohl und Fensterglas.
Lederhose, Kuckucksuhren und noch dies und dann noch das!



 

Insel Lexikon | Impressum | Insellexikon | 2017