Santa Clara (Insel)

Santa Clara, spanisch Isla Santa Clara, ist die kleinste der Juan-Fernández-Inseln.

Santa Clara liegt nur etwa 1,5 Kilometer südwestlich von der Küste der Robinson-Crusoe-Insel entfernt. Die Fläche von Santa Clara beträgt etwa fünf Kilometer, der höchste Punkt liegt 375 Meter über dem Meeresspiegel.

Die Insel ist unbewohnt.

Wie ihre Nachbarinsel Robinson-Crusoe und die Alejandro Silkirk Insel gehört Santa Clara politisch zu Chile. Bis zum chilenischen Festland sind es etwa 600 Kilometer.

Siehe auch:
Alejandro Selkirk Insel, benannt nach dem schottischen Seemann, der mehr als vier Jahre auf der Robinson-Crusoe-Insel alleine lebte.
Juan Fernandez-Inseln


 

Insel Lexikon | Impressum | Insellexikon | 2017